Impressum
i-Kfz Stufe 3

Hinweise

Internetbasierte Fahrzeugzulassung
Mit der internetbasierten Fahrzeugzulassung haben Sie die Möglichkeit, Online-Anträge im Bereich Kfz-Zulassung zu stellen. Während der Eingabe der Antragsdaten müssen Sie mindestens alle Eingabefelder ausfüllen, die mit einem roten Stern (*) gekennzeichnet sind (Pflichtfelder).
Zulassungsbehörde
Landkreis Barnim, Der Landrat
Ordnungsamt, Zulassungsbehörde
Am Markt 1
16225 Eberswalde
Telefon: 03334 214 1466
Fax: 03334 214 2466
E-Mail: kfz-fe@kvbarnim.de
Wappen

Datenschutzhinweise

Nach § 15c Abs. 1 Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) ist beim Verfahren der internetbasierten Außerbetriebsetzung und Zulassung von Fahrzeugen die sichere Identifizierung der antragstellenden Person vorgeschrieben. Als sichere Identifizierung in diesem Sinne gilt nach § 15c Abs. 1 Satz 1 FZV insbesondere ein elektronischer - Identitätsnachweis nach § 18 des Personalausweisgesetzes (PAuswG) (neuer Personalausweis - nPA - oder - Aufenthaltstitel nach § 78 Abs. 5 des Aufenthaltsgesetzes (elektronischer Aufenthaltstitel - eAT). Zur Bearbeitung Ihres Antrages erhebt die KFZ-Zulassungsbehörde mit Hilfe des Online-Portals "internetbasierte KFZ-Zulassung" die für die Identifizierung der Antrag stellenden Person erforderlichen personenbezogenen Daten sowie Fahrzeugdaten des betreffenden Fahrzeugs und übermittelt diese an das Kraftfahrt-Bundesamt. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) übermittelt diese Angaben zur Abwicklung des Zulassungsvorganges an die zuständige Zulassungsbehörde. Die mit Hilfe des Online-Portals gespeicherten und über ein durch das KBA eingerichtetes elektronisches Verfahren an die Kraftfahrzeugzulassungsstelle übermittelten Daten werden nach ihrer Übermittlung oder nach Abbruch des Vorgangs unverzüglich gem. § 15b Abs. 1 Satz 4 FZV gelöscht. Protokolldaten zu diesem Vorgang werden durch den Portalbetreiber und das Kraftfahrbundesamt nach § 15a Abs. 3 Satz 2 FZV gegen zweckfremde Verwendung und gegen sonstigen Missbrauch geschützt und sechs Monate nach Eingang des Antrags ebenfalls automatisiert gelöscht. Das Verfahren der internetbasierten Außerbetriebsetzung und Zulassung von Fahrzeugen ist ohne das Erheben, die Übermittlung und temporäre Speicherung von personenbezogenen Daten nicht möglich.